Spenden

Helft uns helfen!

Die Hilfe für Geflüchtete auf Chios wird fast ausschließlich von Freiwilligen geleistet. Die Helfer vor Ort investieren nicht nur ihre Zeit und Kraft, sondern dazu meist auch eigene Finanzmittel oder Spenden, die sie im privaten Freundeskreis gesammelt haben.

Hier möchte Offene Arme e. V. – Hoffnung für Chios gern helfen. Mit euren Spenden unterstützen wir vor allem die Arbeit des Chios East Shore Response Teams (CESRT), das seit Oktober 2015 kontinuierlich in der Erstversorgung und weitergehenden Betreuung der Bootsflüchtlinge arbeitet und auch immer wieder andere Bedürftige auf Chios unterstützt.

Offene Arme e. V.
IBAN DE63 5139 0000 0060 5797 09
BIC VBMHDE5F, Volksbank Mittelhessen

PayPal.me/OffeneArme   

Der Verein Offene Arme e. V. ist laut Bescheid des Finanzamtes Marburg vom 27. März 2019 als gemeinnützigen mildtätigen Zwecken dienend anerkannt. Das berechtigt ihn, Spendenbescheinigungen zur Vorlage beim Finanzamt auszustellen.

Wenn eine Spendenbescheinigung gewünscht wird, bitten wir um Angabe von Name und vollständiger Anschrift im Verwendungszweck.

Sachspenden

Offene Arme e. V. organisiert keine regelmäßigen Transporte von Sachspenden von Deutschland nach Griechenland. Wir freuen uns aber selbstverständlich über Materialspenden! Im konkreten Fall bitten wir immer um eine Kontaktaufnahme, um zu klären, was tatsächlich gebraucht wird. Eine erste Übersicht gibt es hier.

Kleinere Mengen können gut per Paket nach Chios geschickt werden (ein 30kg-Paket kostet bei DHL z. B. 45 Euro). Bei größeren Mengen können wir ggf. den Kontakt zu befreundeten Organisationen herstellen, die hin und wieder LKW-Ladungen mit Hilfsgütern schicken.